You can leave your hat on

Hut: Pimkie, Jacke: ZARA, Shirt/Hose/Kette: H&M, Schuhe: Reno, Armband: Thomas Sabo, Tasche: Pimkie

 
Und? Wer von euch hat sich schon eine Fellweste zugelegt? Also ich zögere immer noch, ob ich mir nicht doch noch eines der ASOS Modelle zulegen soll. Aber bevor ich mir wieder ein neues Teil zulege, habe ich die letzten Tage fleißig meinen Kleiderschrank ausgemistet und einen Großteil bereits auf Kleiderkreisel hochgeladen. Schaut doch mal vorbei! HIER entlang :) In den nächsten Tagen kommt noch mehr dazu.

Aber nun zum heutigen Outfit: Ich liebe meinen neuen Hut einfach! Ich könnte ihn ständig tragen, aber in der Uni ist es dann doch etwas peinlich, wenn man in der Vorlesung einen Hut auf dem Kopf hat. Dieses Outfit habe ich auch so (nur ohne Hut) in der Uni getragen. Lederjacke geht ja bei diesem Wetter noch ohne Probleme und wem die Schuhe zu hoch sind, kann auch einfach schwarze Converse dazu tragen, das macht das Outfit etwas lässiger. Bei kälteren Temperaturen sind Biker Boots auch nicht schlecht. Wie ihr also seht, ist so ein Hut vielseitig einsetzbar und lässt es dennoch nicht langweilig aussehen!

Und seid ihr nun auch auf den Hut gekommen?!












Folgt mir doch auch über Facebook HIER